Rundum buntes Treiben auf Schwabmünchen's 1. Gartenflohmarkt

Zahlreiche HobbygärtnerInnen tummelten sich auf dem Kiesplatz am alten Bauhof zum 1. Schwabmünchner Gartenflohmarkt. Zwar zeigte sich Petrus nachmittags von seiner weniger sonnigen, eher naturliebenden Seite - es regnete gleich zu Beginn in Strömen. Das konnte den hartgesottenen StandinhaberInnen und BesucherInnen jedoch nichts anhaben. Im Gegenteil, die Farbenpracht der angebotenen Garten- und Zimmerpflanzen und Zubehöre wurde kurzum um ein paar bunte Regenschirme ergänzt.

Die Atmosphäre zwischen den VerkäuferInnen und denjenigen, die sich auf den Weg gemacht haben, über den Gartenflohmarkt zu schlendern, hätte nicht besser sein können: Wie das eben so ist auf einem Flohmarkt - die Ware wechselt die BesitzerInnen, nebenbei wird hier und da ein Schwätzchen gehalten, diejenigen die ein Pflänzchen zu viel vorgezogen hatten, freuten sich über die Freude derer, die nun daheim den eigenen Tomaten entgegenfiebern, die demnächst auf dem Teller landen würden. Genauso verhielt es sich mit all den andern Garten- und Zimmerpflanzen; den bald üppig blühenden Dahlien und anderen Stauden sowie das neue dekorative Grün, das in Form von Grünlilie, Drachenbaum oder Bogenhanf ins Haus einzieht.

So haben wir uns das gewünscht. Daher wird dies ganz sicher nicht der letzte Gartenflohmarkt in Schwabmünchen gewesen sein. Wir freuen uns schon auf den nächsten!