v.l.n.r.: Johann Pfänder, Günter Köhler, Harald Seyrer, Alexander Kolb, Agnes Zimmermann sowie Margit Stapf
v.l.n.r.: Johann Pfänder, Günter Köhler, Harald Seyrer, Alexander Kolb, Agnes Zimmermann sowie Margit Stapf

Neue Vorstandschaft

In ihrem Rechenschaftsbericht erinnerte Agnes Zimmermann nochmal an die politisch auch notwendig gewordene Wiederbelebung des Ortsverbandes vor zwei Jahren. Dass diese Wiederbelebung auch erfolgreich war, beweise die Tatsache, dass die Grünen bei den Kommunalwahlen im März mit Johann Pfänder und Margit Stapf erstmals zwei Stadtratsmandate in Schwabmünchen gewinnen konnten, so Zimmermann. Bei der konstituierenden Ratssitzung wurde den grünen Räten auch der Fraktionsstatus zugesprochen, so die Ortssprecherin weiter.

An weiteren Aktivitäten der vergangenen zwei Jahre nannte Agnes Zimmermann unter anderem mehrere Aktionen und Veranstaltungen zum Thema „Windkraft“ sowie zur ungenügenden Zuganbindung von Schwabmünchen. Ein noch zu schaffendes örtliches Radwegekonzept wurde laut Zimmermann gleichfalls wiederholt im Ortsverband diskutiert. Veranstaltungen zu Landtags-, Bundestags- und Europawahlen komplettierten das doch recht umfangreiche Arbeitspensum des wieder in Leben gerufenen Ortsverbandes, so die Sprecherin.

Demnächst wollen sich die Schwabmünchner Grünen mit Ortsbesichtigungen und örtlichen Informationsveranstaltungen weiter mit dem Thema „Windkraft“ beschäftigen. Daneben soll aber unter anderem auch einem Radwegekonzept für Schwabmünchen und einer Baumschutzordnung möglichst bald zum Durchbruch verholfen werden. (öh)